Megillah im Park

Unsere Outdoor-Lesung von Megillat Esther zu Purim machte Freude!

Um eine Corona-sichere Megillah-Lesung abzuhalten, veranstalteten wir eine Lesung am Purim-Tag in einem Park in der Wiener Innenstadt. Ca 25-30 Personen versammelten sich bei strahlendem Frühlingswetter, Rav Arie Folger leinte die Megillah, bei "Haman" wurde geklopft und geratscht, und vor und nach der Lesung wurden auch noch etliche Mischloach Manot ausgetauscht. Die Stimmung war gut und die Freude, einander auch mal in der Sonne und nicht nur auf Bildschirmen zu sehen, war groß. 

Zu danken ist auch den beiden freundlichen und hilfsbereiten Sicherheitsleuten der IKG, sowie einem freundlichen Team von drei Wiener Polizist*innen, die zu unserer Sicherheit ein Auge auf uns warfen. Da Freitag war, wurde es bald Zeit, sich rechtzeitig zur Purim-Mahlzeit wieder nach Hause zu begeben, viele mit Päckchen in der Hand, und alle in guter Stimmung, die Mizwa des Megillah-Hörens auf sichere und obendrein sehr angenehme Art erfüllt zu haben. 

Hier noch einige Bilder:

Fotos: © Irina Sawazky (Solorzano)