Bachya ben Asher, auch bekannt als Rabbenu Bachye lebte im 14. Jahrhundert im Norden Spaniens. Er verfasste einen Kommentar zur Torah, in dem er - abgesehen vom eigentlichen Kommentar zum Text der Torah - zu jeder Parascha eine Einleitung voranstellte, die ein Zitat aus dem Buch Mishlei ("Sprüche Salomons") mit dem Beginn der Parascha in Verbindung setzt. Wer diese Einleitungen lernt, befasst sich somit automatisch auch mit Inhalten von Sefer Mishlei.

Rav Nessanel Wurmser und Rebbezin Dr. Ruth Winkler haben für das Jahr 5784 das Projekt in Angriff genommen, zu jeder Parascha eine Zusammenfassung mit Gedanken aus diesen Einleitungen zusammenzustellen. Bisherige Parascha-Blätter werden hier verlinkt.

Chumasch Bereschit:

Noach   Lech Lecha   Wajera    Chajje Sarah    Toldot    Wajeze    Wajischlach    Wajeschev    Mikez    Wajigasch    Wajechi 

Chumasch Schemot:

Shemot    Wa'era    Bo    Beschalach    Jitro    Mishpatim    Terumah    Tezaweh    Ki Tisa    Wajakhel    Pekudei

Chumasch Wajikra:

Wajikra   Zaw   Schemini   Tasria   Mezora'   Acharei Mot   Kedoschim    Emor    Behar    Bechukotai

Chumasch Bemidbar:

Bemidbar    Nasso    Beha'alot'cha